Gemeinsam die Welt verändern

1. März 2017 um 10:36

Alex Rogers hat schon viel erlebt und mitgemacht – als kalifornischer Hanfaktivist an der Seite von Jack Herer, als Weed-Dealer in Europa und als Gefängnisinsasse in Bayern. Seit gut zehn Jahren macht er nur noch ganz legale Geschäfte – und das überaus erfolgreich. Wir sprachen mit Alex über seinen spannenden Lebensweg und die vom 10. bis 12. April zum ersten Mal in Berlin stattfindende ICBC (International Cannabis Business Conference).

Die Mary Jane Berlin – For the very first time

29. Juni 2016 um 07:05

Mary-Jane-Berlin-(01)

Die mit großer Spannung erwartete Hanfmesse MARY JANE fand erstmalig vom 27. bis 29. Mai im Berliner Stadtbezirk Friedrichshain-Kreuzberg statt. In der bekannten Event-Location „Postbahnhof“ fanden sich an den drei Messetagen insgesamt fast 10.000 Besucher bei hochsommerlichen Temperaturen ein – auch wir waren mit einem eigenen kleinen Stand dabei.

Hanfmessen 2015

30. Dezember 2015 um 03:35

Mit zunehmender Liberalisierung des politischen Klimas wird der Markt rund um die verbotene Pflanze auch für viele zum Thema, die Hanfmessen und deren Publikum bislang allenfalls vom Hörensagen kannten. So haben sich in vielen Ländern Europas zahlreiche Hanfmessen etabliert, die gleichzeitig Treffpunkt für den legalen Vertriebsteil der Branche als auch für Hanfaktivisten und Hanfinteressierte sind.

Barcelona – Die Hauptstadt der Hanf-Renaissance in Spanien

1. Mai 2014 um 22:51

Nachdem ich bereits die Cannabis Social Clubs im Baskenland und auf den Kanaren besucht hatte, nahm ich mir anlässlich der Spannabis 2014 in Barcelona vor, mich neben dem Messespektakel auch ein wenig nach Clubs, Hanfkultur & Co. in Downtown Barcelona umzuschauen. Denn neben der größten Hanfmesse Europas bietet die Gaudí-Stadt die größte Dichte an Cannabis Social Clubs und last but not least ein wunderschönes Hanfmuseum. Zusammen mit Calle und Andy von verdampftnochmal.de, die auf großartige Weise die ungeliebten Aufgaben sowohl des Autofahrens als auch der Kameraassistenz übernommen haben, ging es direkt vom Flughafen zur ersten Station unserer hanflastigen Katalanien-Reise, dem im Stadtteil Cornella gelegenen Messegelände der Spannabis 2014.

Cultiva 2013 -Hanfkultur erobert den Osten Europas

2. Januar 2014 um 08:45

Herbstzeit ist Erntezeit, und auch die Saison für Hanf-Fachmessen geht dann wieder so richtig los, wenn sich der Sommer dem Ende neigt. Den Anfang hat, wie schon die Jahre zuvor, die Expogrow im Baskenland gemacht. Hier – genauer gesagt in Irun, und damit nur einen Steinwurf von der französischen Grenze entfernt – ist man noch ein wenig hanffreundlicher gesinnt als im ohnehin schon liberalen Spanien. Kurz nach unserem Stopp in Irun ging es für unser Team weiter zum für uns wichtigsten Event, der Cultiva in Wien/Vösendorf.

Die Cultiva und Vösendorfer Pyramide unter Volldampf

5. Januar 2013 um 14:52

10 cultiva_201301Die fünfte Cultiva Hanffachmesse vom 19.-21. Oktober fand, wie die Jahre zuvor, in der Vösendorfer Event Pyramide statt. In dem wie für eine Hanfmesse gemachten Gebäude mit angegliedertem Messehotel kamen bereits zum fünften Mal Händler, Kunden und Interessierte aus allen Bereichen der Hanfbranche zusammen. Der Messe-Kongress widmete sich, wie die Jahre zuvor, hauptsächlich dem Thema „Cannabis als Medizin“, denn auch hier hat sich in der Alpenrepublik dank langjähriger Aufklärungsarbeit eine Menge getan. Die meisten der über 100 Aussteller kamen selbstredend aus dem Indoor-Growing-Bereich, daneben gab es zahlreiche Stände, an denen die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Vaporisations- und Rauchkultur, Medizinal- sowie Nutzhanf zu bewundern waren.

Cultiva 2011: Die Hanf-Renaissance hat längst begonnen

22. Januar 2011 um 22:15

Auch im vergangenen Jahr versammelte sich die internationale Hanfgemeinde vor den Toren Wiens, um vom 28-30. Oktober die größte Hanfmesse im deutschsprachigen Raum zu zelebrieren. Die Glaspyramide in Vösendorf bot wieder das ideale Ambiente für eine Hanfmesse, denn wo kann man die älteste Nutz- und Medizinalpflanze der Menschen besser repräsentieren, als in einem überdimensionalen Gewächshaus mit ganz spezieller Athmosphäre?

Text & Fotos: Kimo

Österreich: Ein Vorbild in Sachen Hanf?

Hanf ist in der Alpenrepublik noch nie ganz verboten gewesen und erlebt in den vergangenen Jahren geradezu eine Renaissance, so war es nicht verwunderlich, dass das Angebot an Nutzhanfprodukten kaum noch überschaubar war. Es gab verschiedenste Sorten Hanföl, Hanfnudeln, Kleidung, Dämmstoffe noch vieles mehr aus der schier unendlichen Produktpalette, die sich aus der Nutzpflanze Cannabis herstellen lassen. Selbst eine traditionelle Hanfseilerei, die Seilerei Eisserer aus Amstetten, war mit einem Stand auf der Messe vertreten.