Critical Jack-Das Produktionswunder

1. März 2017 um 11:00

Aus Spanien hatte The Doc wahre Wunderdinge über die dort ungeheuer populäre Sorte Critical gehört und war schon immer sehr neugierig auf sie gewesen. Schließlich wird sie als diejenige Pflanze gepriesen, die in Spanien vor einigen Jahren eine wahre Cannabisanbau-Revolution ausgelöst hat, ganz wie die legendäre Skunk #1 Mitte der achtziger Jahre in Holland. Doch der Klassiker Skunk #1 mischte auch beim spanischen Grow-Boom ordentlich mit, ist er doch die eine genetische Hälfte der Sorte Critical und die andere Big Bud, eine weitere alte Legende der Cannabis-Sortenwelt. Critical vereint also zwei essenzielle Oldschool-Sorten in sich. Der Skunk-Anteil dieser Sorte ist sehr hoch, da auch Big Bud zur Hälfte aus Skunk #1 besteht.

Cream Mandarine XL Auto

28. April 2015 um 12:09

Cream-Mandarine-(02)Anlässlich ihres zehnjährigen Jubiläums hat die spanische Seedbank Sweet Seeds ihrem Sortiment in dieser Saison ein paar  neue und aufregende Sorten hinzugefügt – u.a. eine verbesserte Version ihrer beliebten Cream Mandarine. Da dieser Strain auch zu meinen persönlichen Favoriten zählt, zögerte ich nicht lange und begann einen Grow-Durchgang mit der neuen Cream Mandarine XL Auto. Davon möchte ich hier berichten.

Zehn Jahre Sweet Seeds

4. März 2015 um 14:21

Sweet Seeds feiern in dieser Saison ihr zehnjähriges Jubiläum. Zweifellos hat die spanische Samenbank, die vor allem für ihre fruchtig-süßen und selbstblühenden Sorten bekannt ist, bedeutend mit dazu beigetragen, dass der Markt für Cannabissamen heutzutage vielfältiger ist als jemals zuvor. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums werfen wir einen Blick zurück in die Entstehungsgeschichte von Sweet Seeds.

White Siberian

4. März 2015 um 14:02

White-SiberianCannabis als Medizin setzt sich immer weiter durch. Selbst Leute, die vorher nie gekifft haben, entdecken die heilsamen Eigenschaften der Hanfpflanze. Carlos R. (62) aus dem spanischen Toledo versorgt sich seit 2000 selbst mit Hanfblüten, die er erfolgreich bei der Linderung seiner chronischen Schmerzen, Schlaflosigkeit und Angstzustände anwendet. Dabei hat er festgestellt, dass Sorten mit einem ausgewogenen THC/CBD-Verhältnis ihm am besten helfen und seither experimentiert er immer wieder mit verschiedenen Strains – vor allem Indicas. Hier schildert er seinen Growdurchgang mit White Siberian von
Dinafem.

Sensi Skunk: Feminisiert und Automatic!

27. Oktober 2014 um 10:28

Mit den neuen Strains Sensi Skunk Feminisiert und Sensi Skunk Automatic knüpft Sensi Seeds an den Erfolg ihrer feminisierten und selbstblühenden Kollektionen an – bestimmt werden sich erfahrene Grower ebenso wie Anfänger von den neuen Sorten der holländischen Samenbank begeistert zeigen.

Eine süße Verführung

3. Juli 2014 um 09:47

Wie schon Tom Hanks in Forrest Gump feststellte, „ist das Leben wie eine Pralinenschachtel”. Manchmal macht man positive Erfahrungen und hin und wieder weniger schöne. Erst die „Mischung aus beiden macht das Leben spannend und lebenswert. Ganz ähnlich ist es auch mit einem Mix aus Cannabissamen, wie er von vielen Seed Banks heutzutage angeboten wird. Sweet Seeds bieten in dieser Saison ihren neuen „Sweet Mix Auto” an und der Grower Tommy G. nutzte die Gelegenheit und brachte 16 Samen zum Keimen, um sich von dieser fruchtigen Mischung süßer Hanfsorten überraschen zu lassen.

Feminisiert und selbstblühend – Die neue Generation der Skunks

1. Mai 2014 um 12:59

Wie verbessert man einen Klassiker? Sensi Seeds führt das immer wieder vor. Das niederländische Unternehmen liebt die Herausforderung, und so hat es die Kunst verfeinert, jeden Fortschritt bei der Technologie der Cannabiszucht in die eigene, ständig wachsende genetische Sammlung einzufügen. Die Errungenschaften von Sensi Seeds haben in der Vergangenheit den Cannabisanbau für zahllose Züchter von Grund auf mitbestimmt, und das werden sie auch in Zukunft tun.

Ein Leitfaden zur Wahl der richtigen Sorte für Anfänger

7. November 2013 um 08:52

Stellt Euch vor, dass die folgende Unterhaltung in einem Geschäft stattfindet, das Geräte für die Heim-Brautechnik verkauft …

Guten Tag, ich möchte zu Hause ein alkoholisches Getränk zubereiten.

Ok. Welche Sorte Alkohol möchten Sie denn herstellen?

Oh, ich wusste nicht, dass es mehr als eine Sorte Alkohol gibt. Äh … einfach irgendetwas richtig gutes halt. Was würden Sie mir empfehlen?

Welche Sorte trinken Sie denn normalerweise?

Einfach nur Alkohol. Ich kriege ihn von einem Freund. Er sagt mir nicht, wie der Alkohol genannt wird. Aber ich will jetzt mal versuchen, ihn selbst herzustellen.

Gut, Sie können zum Beispiel Weine oder Biere herstellen.

Welche Sorte ist die beste?

Sie sind beide lecker – es kommt eben darauf an, worauf Sie Lust haben und welche Art von Brautechnik Sie wählen wollen.

Brautechnik? Wie funktioniert so etwas? Ich dachte, man mischt den Alkohol einfach mit Wasser …

Serious Seeds: AK-47 regulär versus feminisiert

10. Mai 2012 um 12:09

ak-47_reg002b_copyright-by-gbi-2012_webIn der Sortenwelt besonders potenter Cannabissorten gibt es eine Reihe von Klassikern, die schon seit sehr langer Zeit im Umlauf sind und Grower wie Smoker mit ihrer superben Qualität nachhaltig faszinieren und so den Status einer Legende erreicht haben. AK-47 von Serious Seeds ist ohne Zweifel ein solch herausragender Evergreen. Für Simon, den Inhaber und Breeder von Serious Seeds, war die Entdeckung des einzigartigen AK-47-Sortenprofils einer jener höchst seltenen „Lucky Punches“, ein Glückstreffer also, von dem ein jeder Cannabiszüchter träumt. Nachdem er Tausende experimenteller Pflanzen verschiedener Zuchtlinien getestet hatte, erreichte Simon 1992 schließlich mit AK-47 sein Ziel, eine hochwertige Sativa/Indica-Sorte mit durchgängig bestechenden Eigenschaften und hohem Wiedererkennungswert zu züchten – die legendäre Sorte AK-47 war geboren. Während Simon den genauen Stammbaum von AK-47 bis heute als ein wohlgehütetes Geheimnis bewahrt hat, legte er doch immerhin offen, dass sie aus Colombian, Mexican, Thai und Afghani kreiert wurde, was zu einer 65:35 Sativa/Indica-Hybride mit dominanten Sativa-Attributen führte.

Kali Mist: Schwergewichtige Sativa-Queen im perfekt weiblichen Gewand

5. März 2012 um 15:31

kali-mist_fem_021_copyright-by-gbi-2012_kleinDie Sorte Kali Mist von Serious Seeds ist eine Legende, eine zeitlose Königin unter den Sativa-Sorten dieser Welt, ein wahrer Evergreen. Ihre Züchtung geht auf das Jahr 1993 zurück. Seitdem ist Kali Mist mehrfach genetisch leicht verändert worden, teilweise weil ein Teil der Elterngenetik verloren gegangen war, teilweise aber auch aus dem Bestreben heraus, sie noch weiter zu optimieren. Simon, Inhaber und Breeder von Serious Seeds, trat sogar einmal extra eine Reise nach Kambodscha an, in der Hoffnung, dort auf alte, genetisch hochwertige Landrassen zu stoßen und sie nach Holland zu importieren. Leider aber fand Simon „nichts, was mit der Klasse der Kali Mist-Eltern zu vergleichen war“. Die verschiedenen genetischen Linien, die Simon in Kali Mist züchterisch vereinte, stammten ursprünglich aus Kambodscha, Kolumbien und Thailand (Sativa-Seite) und Afghanistan (Indica-Seite, geringer Anteil). Die exotische Kali Mist offenbart die klassischen Sativa-Effekte in kristallklarer Qualität, sie liefert einen energetisierenden und inspirierenden High-Energy-Flash von körperlich wie geistig lang anhaltender, intensiver Wirkung. Mehrfache Auszeichnungen bei verschiedenen Cannabis Cups unterstreichen die große Beliebtheit dieses Sorten-Klassikers.