Sensi Skunk: Feminisiert und Automatic!

27. Oktober 2014 um 10:28

Mit den neuen Strains Sensi Skunk Feminisiert und Sensi Skunk Automatic knüpft Sensi Seeds an den Erfolg ihrer feminisierten und selbstblühenden Kollektionen an – bestimmt werden sich erfahrene Grower ebenso wie Anfänger von den neuen Sorten der holländischen Samenbank begeistert zeigen.

Sensi-Skunk-AutomaticDas neue Angebot an feminisierten Samen, das im vergangenen Frühjahr von Sensi Seeds auf den Markt gebracht wurde, hat gewiss einen positiven  Einfluss auf die Cannabisszene gehabt – schließlich wurde hier die Genetik von einigen der beliebtesten und bekanntesten Cannabissorten der Welt in die Reichweite jener Grower gerückt, die ganz klar Samen bevorzugen, die ausschließlich weibliche Blüten hervorbringen. Sorten wie Silver Haze, Big Bud, Jack Flash, Northern Lights und NL#5x-Haze können alle auch erfolgreich feminisierte Pflanzen produzieren. Skunk-Liebhaber wurden mit den renommierten Skunk #1, Super Skunk, Shiva Skunk, Skunk Kush und Early Skunk in feminisierter Form ganz besonders bedacht, wobei sich Letztere vor allem für den Anbau im Freien (in kühlen, feuchten Klimazonen wie Nordeuropa) eignet.

Skunk-Liebhaber (sowie alle Fans von hochwertigem Cannabis) freuen sich schon heute auf die bevorstehende Einführung von Sensi Skunk Feminisiert. Obwohl diese Sorte frühestens Ende 2014 auf den Markt gebracht wird, wurde bereits angekündigt, dass sie preislich zu den günstigsten der feminisierten Kollektion gehören wird. Ein kurzer Blick hinter die Kulissen liefert mehr als genügend Beweise dafür, dass diese neue Version eine Menge Liebhaber gewinnen wird, sobald sie auf den Markt kommt. Sensi Skunk ist damit eine der kostengünstigsten und lohnenswertesten Hanfsorten des Sensi Seeds-Sortiments – dabei ist diese starke, wohlduftende und einfach anzubauende Variante dieser Sorte noch pflegeleichter geworden.

Das mit Spannung erwartete Automatic-Angebot der selbstblühenden Sensi-Strains wurde im Juli 2014 enthüllt. Derzeit gibt es nur drei Sorten – Skunk #1 Automatic, Super Skunk Automatic und Northern Lights Automatic – jedoch hat es den Anschein, dass dies lediglich die ersten drei in einer neuen Welle von vielen aufregend einfach anzubauenden Versionen der klassischen Sorten sind. Es gilt als sicher, dass die bevorstehende Sensi Skunk Automatic nicht die letzte selbstblühende Sensi Seeds-Sorte sein wird. Denn das Unternehmen hält nicht auf halber Strecke, sondern hat die feminisierte Version von Sensi Skunk aufgenommen und weiter daran gearbeitet, um die selbstblühenden Eigenschaften eines außergewöhnlichen (auf Ruderalis-Sorten basierenden) Saatguts zu kombinieren. Einige der besonders winterharten Sorten aus der Ural-Region Russlands haben ihre wesentlichen Merkmale zum Überleben dieses Skunk-Favoriten beigetragen. Das Ergebnis sind Hanfsamen, welche die robuste Zuverlässigkeit und starke Wirksamkeit von Sensi Skunk mit der Zweckmäßigkeit und dem Komfort der feminisierten und selbstblühenden Qualitäten kombinieren.

Text und Fotos: Sensi Seeds

Den ganzen Artikel könnt Ihr jetzt in der thcene 06/2014 lesen.